Saisonneustart beim FC Dornach am Sonntag 16.08. um 16.00 Uhr beim SV Thürnthenning

Der FC Dornach muss für die Rückrunde in der Kreisliga Isar-Rott gut vorbereitet sein, denn zum Auftakt hat der FC mit dem FC Simbach einen Gegner, der als Tabellenführer 13 Punkte Vorsprung zum FC hat und
der sich für die einzige Heimniederlage revanchieren will. Der FC liegt auf Platz 7 und die Mannschaft aus Simbach hat bei den Dornachern noch eine Rechnung offen, denn in der Vorrunde konnte der FC mit 2:1
(Tore: Matthias Stallhofer/Beppe Kerscher) die Punkte aus Simbach mitnehmen. Die FC-Verantwortlichen um Vorstand Edi Moosauer und Abteilungsleiter Stefan Pleintinger mit dem Trainerduo Beppe Kerscher/Stefan Seidl möchten den
5-Punktevorsprung zum Relegationsplatz ausbauen und auch die Reserve will 2020 wieder guten Fußball zeigen und vom sechsten Platz etwas nach Vorne rücken. Leider hat Marius Unholzer, Meisterspieler von 2018 den FC in Richtung
Spvgg Plattling in die Bezirksliga Ost verlassen.
Am Sonntag, den 16.08.2020 um 16:00 Uhr spielt der FC gegen den SV Thürnthenning mit Trainer Thomas Stuckenberger, Tabellendrittter der Kreisklasse Mallersdorf. Spielertrainer Stuckenberger ist als Meistertrainer in Haberskirchen
und Landesligaspieler beim ASC Simbach eine bekannte Persönlichkeit im niederbayrischen Fussballgeschehen.
Am Sonntag, den 23.8. um 15:00 Uhr tritt der FC Dornach beim FC Gergweis zum nächsten Freundschaftsspiel an. Saisonstart im Ligapokal ist für den FC Dornach am Sonntag 6.9.um 15:00 Uhr.

FC Dornach 1933 e.V. - Enzerweis 29a - 94428 Eichendorf